Vernissage während des frauen.schlössl.marktes

 

Birgit Sauer philosophiert über das Leben, befasst sich mit den Grundgedanken des Daseins, woher wir kommen, wohin wir gehen. Bei aller inhaltlichen Ernsthaftigkeit spielt Birgit Sauer mit den Techniken. Perfekt setzt sie Malerei und verschiedene Medien ein, verfremdet und interpretiert sie, immer das Ziel vor Augen, in ihren konzeptionellen Arbeiten subtil hintergründige Bedeutungen zu erkunden, wie ein Flaneur, der intellektuell seine Reflexionen aus verschiedenen Beobachtungen macht, eine Schwellenkundige, die weiß, worum es geht und ihre eigenen anspruchsvollen Schlüsse zieht. Es sind gekonnt gesetzte, gestisch espressive Arbeiten, die uns mit auf eine Reise durch die surrealen Welten und Gemütszustände ihrer Protagonisten nehmen, in ein "Woanders" entführen und uns Seelen wiederspiegelden Bildern aussetzen in existenzieller Berührung.

                                                                    Bernhard Dobrowsky

Birgit Sauer ist in Wien geboren. Ihr Studium absolvierte sie an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Ihre Ausstellungen führen sie vom Burgenland und Wien nach Deutschland, Frankreich, Italien, China, USA, Brasilien und andere Länder der Welt.